ÜBERPRÜFUNGEN / SICHERHEITSTECHNISCHE KONTROLLEN

Überprüfungen/Sicherheitstechnische Kontrollen nach § 11 MPBetreibV

Für den medizinisch - technischen Gerätepark sind Verfügbarkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit die drei wichtigsten Dienstleistungsfunktionen, die zu gewährleisten sind. Daher sind die gesetzlich vorgeschriebenen Überprüfungen/Sicherheitstechnischen Kontrollen auch in dieser Hinsicht sehr sinnvoll.

Die technische Sicherheit betrifft die Gerätesicherheit zur Vermeidung gesundheitlicher Folgeschäden an Patienten, dem medizinischen Anwenderpersonal oder Dritten, ebenso wie die Bediensicherheit.

Die qualifizierten K & R Techniker prüfen ihre medizintechnischen Geräte nach § 11 MPBetreibV. Die Prüfung jedes Gerätes wird auf einem übersichtlichen digitalisierten Protokoll dokumentiert. Zusätzlich wird jedes Gerät mit einem Aufkleber versehen, aus dem der nächste Prüftermin hervorgeht. Wir empfehlen unseren Kunden zudem, die eingesetzten Medizinprodukte mit einer durchlaufenden Inventarnummer zu kennzeichnen. Auf Wunsch wird das auch von unserem Techniker übernommen.

Aus dem Prüfprotokoll kann der Kunde das Ergebnis der Prüfung im Detail entnehmen. Zum Zweck der Qualitätssicherung ist das Protokoll mit dem Namen und der Unterschrift des Prüfers sowie mit Angaben zum benutzten Messgerät versehen. Alle Messwerte sollen verifizierbar sein.

Gravierende Mängel werden dem Auftraggeber möglichst sofort und falls das nicht möglich ist, später persönlich, auf jeden Fall aber schriftlich mitgeteilt.